++ 1. Männer - Spielbericht ++

Starke Leistung trotz geschwächtem Kader
Am vergangenen Wochenende traten die Schwaaner Männer dem SG HB Schwerin-Leezen gegenüber. Auch wenn unsere Männer in den letzten Spielen Pech hatten und eine hohe Verletzungsrate in Kauf nehmen musste haben sie sich nichts anmerken lassen. Direkt nach dem Start konnten sich die Schweriner mit 2 Toren absetzen und diesen Vorsprung im späteren Spielverlauf auf 4 erweitern, aber die Schwaaner haben es immer wieder geschafft sich bis auf 1 Tor ran zu kämpfen.
Nachdem sie dann fast das ganze Spiel den Schwerinern Tor-technisch hinterhergelaufen sind, schaffte es dann, in der 53. Min, Niklas Bäumer einen Siebenmeterwurf zu verwandeln und die Lücke zu schließen. Das erste Mal Gleichstand. Direkt legten die Schwaaner nach und holten sich dann auch das erste Mal die Führung in der Partie. Bis zur letzten Sekunde kämpften sie mit aller Kraft. In der letzten halben Minute schafften es die Schweriner wieder sich die Führung zu holen, was Paul Schefuß allerdings schnell wieder änderte und so mit einer starken Abwehrleistung der Schwaaner in der letzten halben Minute das 28:28 über die Uhr brachte. Trotz geschwächtem Kader und der Einschränkung kein Haftmittel zu verwenden haben sich die Schwaaner Männer sehr gut geschlagen und fahren mit einem wohl verdienten Punkt wieder nach Hause.
Tor: Bastian Grünwald, Max Schmidt
Paul Schefuß (7 Tore), Lennart Nixdorf (1), Lennard Kaschinski (5), Lukas Ziegler (2), Niklas Bäumer(12), Daniel Ruch (1), Fiete Ohde, Ole Störp
 
 

Herrentagsturnier 2022

Klick auf das Bild um es zu Vergößern!

Oder klicke HIER

Hygienekonzept

Einlassprozedur

Sponsoren

ostseewelle.jpg

Gemeinsam sind WIR

Auf das Bild klicken um es zu vergrößern!

Free Joomla! templates by Engine Templates